Otc Vertrag

by on July 31, 2020

Im Gegensatz zum Handel an formellen Börsen erfordert der rezeptfreie Handel nicht den Handel nur standardisierter Artikel (z. B. klar definierter Mengen- und Qualitätsbereich der Produkte). Auch werden die Preise nicht immer der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. OTC-Verträge sind bilateral, und jede Partei könnte Kreditrisiko ausgesetztSeinCredit RiskCredit Risiko ist das Risiko eines Verlustes, die durch das Versäumnis einer Partei entstehen können, die Bedingungen eines finanziellen Vertrags einzuhalten, vor allem Bedenken in Bezug auf ihre Gegenpartei. Der arbitragefreie Preis für einen Derivatkontrakt kann komplex sein, und es gibt viele verschiedene Variablen zu berücksichtigen. Arbitragefreie Preisgestaltung ist ein zentrales Thema der Finanzmathematik. Für Futures/Forwards ist der arbitragefreie Preis relativ einfach, wobei der Preis des Basiswerts zusammen mit den Kosten für das Tragen (Einkommen abzüglich Zinskosten) zusammenhängt, obwohl es Komplexitäten geben kann. Auf dem OTC-Spotmarkt werden kurzfristige Geschäfte bilateral durchgeführt und beziehen sich tendenziell auf tages- und wochenfreie Produkte. Nur die beiden Vertragsparteien kennen die Einzelheiten des Preises. Im regulären börsenbasierten Handel sind Handelspreise und -volumina öffentlich bekannt.

Im AUßER-Handel stehen diese Informationen nur den Vertragsparteien zur Verfügung. Die Kurstransparenz des Börsenhandels beeinflusst jedoch den AUßER-Handel, da Spotmarktpreise als Benchmarks für OTC-Preise dienen. Obwohl der OTC-Handel den Vorteil potenziell niedrigerer Gebühren und Transaktionskosten hat, sind die Markteintrittsbarrieren höher als an der Börse. An der Börse dürfen Wertpapiere nur einmal hinterlegt werden, während im AUßER-Handel Wertpapiere für jeden einzelnen Handelspartner hinterlegt werden müssen. Dies erschwert den Einstieg in den OTC-Handel für kleinere Handelsunternehmen, während große Handelsunternehmen auf dem OTC-Markt Geld sparen müssen. Der OTC-Handel ist deutlich teurer, was die Teilnahme kleinerer Marktteilnehmer verhindert. Auch im AUßER-Handel fehlen feste Standards. Im Vergleich zum Börsenhandel erhöht dies die Flexibilität des OTC-Handels, erhöht aber auch das Risiko. Ausfall- und Verlustrisiken aufgrund schlechter Entscheidungen oder geschäftlicher Missverständnisse erhöhen die Wahrscheinlichkeit, einen schlechten Vertrag abzuschließen, was schwerwiegende Folgen haben kann. Darüber hinaus hat der OTC-Handel nicht mehr den Vorteil von Kurzfristigenverträgen, da die Börsentermine viel kürzer geworden sind. Am EPEX Spot kann beispielsweise Strom bis zu fünf Minuten vor der physischen Lieferung gehandelt werden.

OTC-Kontrakte können weiter auf der Grundlage der zugrunde liegenden Ware oder des Finanzinstruments wie folgt klassifiziert werden: Einzelpersonen und Institute können auch nach Arbitrage-Möglichkeiten suchen, z. B. wenn der aktuelle Kaufpreis eines Vermögenswertes unter den in einem Terminkontrakt angegebenen Preis fällt, um den Vermögenswert zu verkaufen. Ein Swap ist ein Derivatkontrakt, bei dem Cashflow-Streams über einen bestimmten Zeitraum nach einer vorab vereinbarten Formel ausgetauscht werden. In einem Zinsswap (IRS) werden eine Reihe von Zinszahlungen, die auf dieselbe Währung lauten, umgetauscht. Bei einem Währungsswap wird eine Reihe von Zinszahlungen, die auf verschiedene Währungen lauten, umgetauscht. Es gibt keinen Kapitalwechsel in einem IRS, aber eine Hauptzahlung wird zu Beginn und bei Fälligkeit eines Währungs-Swap-Vertrags umgetauscht. Ein rezeptfreier Vertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, bei dem sich zwei Parteien (oder ihre Vermittler) auf die Mechanik eines bestimmten Handels einigen. Dies geschieht hauptsächlich von einer Investmentbank bis zu ihren Kunden, wobei Forwards und Swaps die wichtigsten Beispiele für solche Verträge sind. Derivate werden häufig durch eine Vereinbarung über international Swaps and Derivatives Association geregelt.

Dieser Teil des OTC-Marktes wird manchmal als “vierter Markt” bezeichnet, wobei Kritiker ihn wegen seiner laxen Regulierung und unveröffentlichten Preise als “dunklen Markt” bezeichnen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave A Reply With Facebook

comments

Aliso Viejo Home Search Aliso Viejo Home Values

Post by

has written 130 articles.


You may enjoy these related posts:

    None Found

Leave A Reply With Facebook

comments

Powered by Facebook Comments

Previous post:

Next post: